Wrestling-Exhibition

Haider: Regierung ist ein völlig verwirrter Chaotenverein (2.10.87)
Haider ist ein Chaot (J. Cap, Kurier 6.2.95)

Haider: Vorschläge von Minister Ettl sind reiner Schwachsinn (25.7.90)
Haiders Sparvorschläge sind schwachsinnig (Schüssel, TT,6.2.95)

Haider: Diese Regierung ist kabarettreif (3.10.87)
Haider ist ein Politkabarettist (BB-Dir. Fahrnberger, 14.5.88)

Haider: Regierung kann unter dem Firmentitel Bluff und Schmäh laufen (22.4.87)
Haider ist ein Schmähführer (H. Kukacka, 4.1.89)

Haider: schwarzrote Altparteien (29.1.93)
Haiders FPÖ ist eine Uralt-Partei (J. Taus, 23.4.89)

Haider: Haltung der ÖVP ist die Spitze der Doppelzüngigkeit (2.7.87)
Haider ist doppelzüngig (I. Korosec, 1. 10. 91)

Haider: ÖVP klopft große Sprüche (16.12.86)
Haider ist ein Sprücheklopfer (A. Wabl, 8.5.89)

Haider: Chamäleon ist zum Wappentier der rot-schwarzen Regierung geworden (13.1.91)
Haider ist ein blaues Chamäleon (VP-Aktionskomitee, Stmk, 8.2.90)

Haider: Lacina schiebt jede Verantwortung von sich (7.2.92)
Haider fehlt jede Verantwortung (H. Kukacka, 18.5,89)

Haider: Cap ist charakterlos (14.1.91)
Haider besitzt keinen geeigneten Charakter (J. Cap, 26.6.90)

Haider: Busek ist die personifizierte Instinktlosigkeit (2z10.92)
Haiders Instinktlosigkeit (H. Kukacka, 15.9.90)

Haider; Vranitzky regiert völlig ohne Plan und Programm (22.4.87)
Haider hat kein Programm (F. König, 27.9.90)

Haider: Die Regierung begeht schleichenden Verfassungsbruch (19,3,94)
Haider schreckt vor Überlegungen zum Verfassungsbruch nicht zurück (J. Cap, 8.1.91)

Haider: Das ’lmperium’ hat der FPÖ den Fehdehandschuh hingeworfen. Wir nehmen ihn auf, (3.2.93)
Haiders Fehdehandschuh sollten alle Demokraten aufgreifen (J. Cap, 8.3.91)

Haider: jene, die heute (in der Sozialpolitik) Feuerwehr spielen, waren die eigentlichen Brandstifter (21.4.88)
Haider macht verantwortungslose Brandstiftungspolltik (M. Petrovic, 22.10.92)

Haider: jemand, der ausgrenzt (wie Vranitzky) ist in Wirklichkeit der Faschist (1.4.93)
Haider halte ich für einen Faschisten (D. Bachmann, ÖVP-LA, Tirol, 20.12.92)

Haider: Der Vranitzky ist arrogant, obwohl er nur Mißerfolge hat. (28.4.88)
Haider kann seine politischen Mißerfolge nicht übertauchen. (J Cap, 1.9.91)

Haider: Sozialistisches Machtsystem unter seinem autoritären Führer Vranitzky (27.5.94)
Haider ist der Führer der größten rechtsradikalen Partei Österreichs (A. Scherwitzl, JG/SPÖ, 25.1.92)

Haider: SPÖ-Funktionäre bieten geschmacklosen roten Populismus (20.10.87)
Haider ist ein Populist (E. Busek, 18.10.91)

Haider: Nationalratspräsident Heinz Fischer ist in seiner Kritik ein Wiederholungstäter (25.4.91)
Haider ist ein Wiederholungstäter (P. Kostelka, 5.5.95)

Haider: Vranitzky war eigentlich der erste Austrofaschist im Nadelstreif (Basta 3/93)
Haider ist ein Nadelstreif-Skinhead (P. Pilz, 23.10.91)

Haider: Die Regierung setzt ihren undemokratischen Rambo-Stil fort (20.4.88)
Haider bedient sich undemokratischer Rambo-Methoden (F. Maier, 14.10.92)

Haider: Österreicher brauchen die Panikmache von Vranitzky, Busek und Co. nicht (1.6.94)
Haider betreibt verantwortungslose Panikmache (I. Korosek, 16.6.93)

Bei Bedarf bitte selberfortsetzen.